Melinda, Eine Handvoll Paradies, Adam’s Alptraum

Jetzt also übernimmt Devid Striesow als Jens Stellbrink, aber ihm zuzusehen in dieser grandios missratenen Episode, fühlt sich so an, als wäre Mario Götze zum 1. FC Saarbrücken transferiert worden – einer allein reißt es dann auch nicht raus. (sueddeutsche.de zur 1. Folge)

Und der Zuschauer verschleudert Lebenszeit, wenn er sich das ansieht. (sueddeutsche.de zur 2. Folge)

Man muss schon einer ganz besonderen Sorte Mensch angehören, um diesen Tatort nicht lächerlich zu finden. (sueddeutsche.de zur 3. Folge)

P.S.: Fortsetzung folgt … nach Neubesetzung!